Suchmaschinenoptimierung

Palmarosaöl (*), 10 ml

Art.Nr.: 0860-01

Hersteller: Pegam Ätherische Öle

EUR 6,20
inkl. 19 % USt

  • Lieferzeit 1-3 Werktage bei heutigem Zahlungseingang (Ausland abweichend)
  • Gewicht 0,06 kg
 
  • Inhalt: 10 ml




Produktbeschreibung


(*) nach der chiralen Trennmethode analysiert und als einwandfrei bestätigt.

Stammpflanze: Cymbopogon martinii var. martini (Andropogon martinii var. motia)

Herkunftsland: Ostindien
Gewinnung: Wasserdampfdestillation von frischem und getrocknetem Gras

Hauptbestandteile:
Geraniol, Farnesol, Geranylazetat, Methylheptenon, Citronellol, Citral, Dipenten, Limonen

Beschreibung:
Palmarosa besitzt einen süßen, blumigen, rosigen, geranienählichen Duft. Es mischt sich gut mit Cananga, Geranium, Rosenholz, Amyris, Sandelholz, Guajakholz, Zedernholz und Blütenölen. Das hautfreundliche Palmarosaöl leistet als Zusatz zu Massageölen wertvolle Dienste bei nervöser Erschöpfung und stressbedingten Beschwerden.

Traditioneller Gebrauch:
Die alte Bezeichnung "Indisches" oder "Türkisches" Geranienöl, die früher für das Palmarosaöl verwendet wurde, geht auf die Zeit zurück, als das Öl von Bombay aus in die Häfen am Roten Meer verschifft und von dort teils über Land nach Konstantinopel und Bulgarien transportiert wurde, wo man es oft zu Verdünnung / Verfälschung von Rosenöl benutzte.

Weitere Verwendungen: Findet reichlich Verwendung als Duftstoff in Kosmetika und Parfüms aufgrund des anhaltenden Duftes, besonders in Seifen. Als Geschmacksstoff nur begrenzt eingesetzt z. B. in Tabak. Wird zur Isolation natürlichen Geraniols genutzt.


***
Naturreine Ätherische Öle sind hochkonzentrierte Essenzen. Daraus ergeben sich folgende Gefahrenhinweise:

· Gefahrenhinweise
H315 Verursacht Hautreizungen.
H318 Verursacht schwere Augenschäden.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

· Sicherheitshinweise
P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P310 Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.