Suchmaschinenoptimierung

Origanumöl, Oreganoöl, 5 ml

Art.Nr.: 0850-01

Hersteller: Pegam Ätherische Öle

EUR 5,40
inkl. 19 % USt

  • Lieferzeit 1-3 Werktage bei heutigem Zahlungseingang (Ausland abweichend)
  • Gewicht 0,06 kg
 
  • Inhalt: 5 ml




Produktbeschreibung

Stammpflanze: Origanum vulgare (cretici), Oreganoöl, Dost
Herkunftsland: Griechenland
Gewinnung: Wasserdampfdestillation des Krautes

Hauptbestandteile:
ca. 71% Carvacrol,Thymol, Cymen, Caryophyllen, Pinen, Bisabolen, Linalol, Borneol, Geranylazetat, Linalylazetat, Terpinen,

Gegenanzeigen:
Während der Schwangerschaft meiden!

Beschreibung:
Oregano duftet warm, würzig-krautig, kampferähnlich. Es mischt sich gut mit Lavandin, Kiefer, Spik-Lavendel, Citronella, Rosmarin, Kampfer und Zedernholz. Oreganoöl gehört zu den antiseptischen Essenzen, es reinigt die Luft und beugt Infektionen vor. Auch in der Küche wird es häufig verwendet.

Oreganoöl wirkt beruhigend und ausgleichend. Bei dem Gefühl, sich seelisch verausgabt zu haben, hilft es, inne zu halten, die Kräfte zu stärken und neu zu ordnen, um dann mit klarem Kopf und frischem Mut wieder nach außen zu gehen.

Traditioneller Gebrauch:
Der "echte" Oregano aus dem Kräutergarten hat auch in der Volksmedizin seit langer Zeit einen guten Ruf.

Andere Anwendungen:
Als Duftstoff in Seifen und Parfüms, besonders in Herrendüften. Als Geschmacksstoff vor allem in Fleischprodukten und Pizzas.

Verwendung in der Küche:
Kartoffelgerichte, in Suppen und Eintöpfen, Hülsenfrüchte, Gemüsegerichte, italienische Speisen, Tomatengerichte, Polenta, Salate.


***
Naturreine Ätherische Öle sind hochkonzentrierte Essenzen. Daraus ergeben sich folgende Gefahrenhinweise:

· Gefahrenhinweise
H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H311 Giftig bei Hautkontakt.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H319 Verursacht schwere Augenreizung.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

· Sicherheitshinweise
P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
P301+P310 BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P321 Besondere Behandlung (siehe auf diesem Kennzeichnungsetikett).
P405 Unter Verschluss aufbewahren.
P501 Entsorgung des Inhalts / des Behälters gemäß den örtlichen / regionalen / nationalen/ internationalen Vorschriften.
0aa516cc5d3c3c27dac3a129ebe4b3dd