Suchmaschinenoptimierung

Bergbohnenkrautöl, 10 ml

Art.Nr.: 0080-02

Hersteller: Pegam Ätherische Öle

EUR 7,05
inkl. 19 % USt

  • Lieferzeit 1-3 Werktage bei heutigem Zahlungseingang (Ausland abweichend)
  • Gewicht 0,06 kg
 
  • Inhalt: 10 ml




Produktbeschreibung

Herkunftsland: Deutschland
Stammpflanze: Satureja montana (Winterbohnenkraut)
Gewinnung: Wasserdampfdestillation des Krautes

Hauptbestandteile:
Carvacrol, Cymen, Thymol, Pinene, Limonen, Cineol, Borneol, Terpineol

Gegenanzeigen:
Nicht während der Schwangerschaft anwenden!

Beschreibung:
Bergbohnenkrautöl duftet scharf, medizinähnlich, krautig.

Bei geistiger Abgeschlagenheit und Überarbeitung hat das Bohnenkrautöl eine kräftigende und den Intellekt anregende Wirkung. Es wirkt entspannend, aber dabei nicht einschläfernd, sondern stärkt und leitet zu neuen Taten. Ein hervorragendes Öl, um in einer scheinbar ausweglosen Situation neue Kraft zu schöpfen und doch noch eine Lösung zu finden.

Traditioneller Gebrauch:
Seit der Antike als Küchenkraut weitgehend wie seine sommerliche Verwandte, das Bohnenkraut, genutzt.

Andere Anwendungen:
Gelegentlich in der Parfümerie gebraucht. Öl und Oleoresin werden in begrenztem Maße als Geschmacksstoff in Fleisch- und Würzprodukten verarbeitet.

***
Naturreine Ätherische Öle sind hochkonzentrierte Essenzen. Daraus ergeben sich folgende Gefahrenhinweise:

- Signalwort Gefahr

02-06-08

- Gefahrenhinweise
H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
H311 Giftig bei Hautkontakt.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

- Sicherheitshinweise
P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.
P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P301+P310 BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
P312 Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
P331 KEIN Erbrechen herbeiführen.
P361+P364 Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
P362+P364 Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
P370+P378 Bei Brand: Sand, Kohlendioxid oder Pulverlöschmittel zum Löschen verwenden.
P403+P235 An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Kühl halten.
P501 Inhalt/Behälter industrieller Verbrennungsanlage zuführen.

1