Suchmaschinenoptimierung

Eukalyptusöl 80/85%, Spanien, 10 ml

Art.Nr.: 0271-01

Hersteller: Pegam Ätherische Öle

EUR 4,65
inkl. 19 % USt

  • Lieferzeit 1-3 Werktage bei heutigem Zahlungseingang (Ausland abweichend)
  • Gewicht 0,06 kg
 
  • Inhalt: 10 ml




Produktbeschreibung

Stammpflanze: Eucalyptus globulus (80/85 % Cineol)
Herkunftsland: Spanien
Gewinnung: Wasserdampfdestillation der Blätter und Zweige

Hauptbestandteile:
Cineol, Camphen, Fenchen, Pinen, Terpineol

Gegenanzeigen:
Überdosierung wirkt toxisch.
Nicht für Kinder unter sechs Jahren geeignet!


Beschreibung:
Der frische, spitze, kampferartige Duft begegnet uns häufig in Mundwässern, Erkältungsmitteln und in der Sauna. Eukalyptusöl eignet sich wegen seiner Intensität bestens zur Reinigung der Raumluft und erleichtert das Atmen bei Erkältungen. Eukalyptusöl findet oft Verwendung als Zusatz zum Saunaaufguß. Es aktiviert die Atmung und fördert so die Sauerstoffversorgung aller Körperzellen. Eukalyptusöl regt den Geist an, erfrischt und fördert die Konzentration.

Eukalyptusöl löst Schleim aus den Bronchien und hemmt Bakterien am Wachstum. Lassen Sie sich zur richtigen Anwendung in der Apotheke beraten! Nicht geeignet ist es zum Beispiel für kleine Kinder: Bei ihnen kann Eukalyptusöl Atembeschwerden bis hin zum Atemstillstand auslösen.

Mischt sich gut mit Thymian, Rosmarin, Lavendel, Majoran, Kiefer, Zedernholz und Zitrone.

Andere Anwendungen:
Öl und Cineol werden vor allem zu Herstellung von Salben, Inhalaten, Hustensirup, Zahnpasten und als Geschmacksstoff in der pharmazeutischen Industrie verwendet, ferner in der Tier- und der Zahnheilkunde. Als Duftstoff in Seifen, Reinigungsmitteln und Toilettenartikeln, nur wenig in Parfüms.

***
Naturreine Ätherische Öle sind hochkonzentrierte Essenzen. Daraus ergeben sich folgende Gefahrenhinweise:


- Gefahrenhinweise
H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

- Sicherheitshinweise
P210 Von Hitze, heißen ≥berflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten
fernhalten. ≤icht rauchen.
P261 Einatmen von Staub/Rauch/Gas/≤ebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P301+P310 BEI VERSCHLUCKE≤: Sofort GIFTI≤F≥RMATI≥≤SZE≤TRUM/Arzt anrufen.
P331 KEI≤ Erbrechen herbeiführen.
P333+P313 Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P362+P364 Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
P370+P378 Bei Brand: Sand, Kohlendioxid oder Pulverlöschmittel zum Löschen verwenden.
P391 Verschüttete Mengen aufnehmen.
P403+P235 An einem gut belüfteten ≥rt aufbewahren. Kühl halten.
P501 Inhalt/Behälter industrieller Verbrennungsanlage zuführen.