Suchmaschinenoptimierung

Pinienöl, 10 ml

Art.Nr.: 0950-01

Hersteller: Pegam Ätherische Öle

EUR 6,05
inkl. 19 % USt

  • Lieferzeit 1-3 Werktage bei heutigem Zahlungseingang (Ausland abweichend)
  • Gewicht 0,06 kg
 
  • Inhalt: 10 ml




Produktbeschreibung

Stammpflanze: Pinus palustris
Herkunftsland: Portugal
Gewinnung: Wasserdampfdestillation der Nadeln und Sprossen

Hauptbestandteile:
Alphapinene, Betapinen, Caren

Gegenanzeigen:
Mit Vorsicht anzuwenden, kann in Einzelfällen möglicherweise allergische Reaktionen auslösen!

Beschreibung:
Der Duft ist frisch, warm-balsamisch und wird für Einreibungen bei rheumatischen Beschwerden, Gicht und Neuralgien verwendet, als Waschungen und Kompressen bei Hauterkrankungen. Es wirkt gerhinstärkend, fördert klares Denken und belebt den Geist.

Traditioneller Gebrauch:
Schon Galen und Hippokrates war dieses Öle wegen seiner vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten bekannt, besonders bei Infektionen der Lungen und der Harnwege, Verdauungsbeschwerden sowie zur äußerlichen Behandlung bei rheumatischen und neuralgischen Schmerzen und Hautleiden. In China setzte man das Oleoresin jahrhundertelang innerlich und äußerlich bei Verschleimung, Bronchitis, Rheumatismus, Zahnschmerzen, Furunkeln, Schürfungen, Fadenpilzinfektionen und Dermatitis ein.

Andere Anwendungen
Es ist Bestandteil vieler Salben und Lotionen gegen Schmerzen sowie in Husten- und Erkältungsmitteln enthalten. Weder Öl noch Oleoresin werden in der Parfümindustrie verwendet, obwohl Harzderivate als Fixativ und in Kiefernparfüms Gebrauch finden. Es ist vor allem als Farb- und Fleckentferner, als Lösungsmittel und Insektizid bekannt.


***
Naturreine Ätherische Öle sind hochkonzentrierte Essenzen. Daraus ergeben sich folgende Gefahrenhinweise:

- Gefahrenhinweise
H226 Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein.
H315 Verursacht Hautreizungen.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H411 Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

- Sicherheitshinweise
P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen sowie anderen Zündquellenarten
fernhalten. Nicht rauchen.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P301+P310 BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
P331 KEIN Erbrechen herbeiführen.
P370+P378 Bei Brand: Sand, Kohlendioxid oder Pulverlöschmittel zum Löschen verwenden.
P403+P235 An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Kühl halten.